Gründerinderview mit Solopreneurin Sarah Kriebs

Sarah_Kriebs_Solopreneurin

Gründer im Portrait: Sarah Kriebs aus Berlin, Solopreneurin im Bereich Social Media und Content Creation und Betreiberin von solo-abroad.de.

Sarah, wie bist du auf die Idee gekommen dich gerade in diesem Bereich als Solopreneurin selbstständig zu machen?

Ich habe eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation in einer PR Agentur abgeschlossen und habe mich darüber hinaus auch schon immer für Medien und Journalismus interessiert. Nachdem ich dann von einem längeren Auslandsaufenthalt zurück nach Deutschland kam, überlegte ich, wie ich mich beruflich weiter entwickeln kann und möchte. Dabei half mir u.a. die Beantwortung der Fragen:

Was kann ich gut bzw. was macht mir Spaß?

Welches Wissen kann ich bereits jetzt anwenden?

In welchem Bereich möchte ich mehr dazu lernen?

Wie kann ich mit meinen Skills Geld verdienen?

Ich habe geschaut, wo meine Stärken liegen, was mir Freude bereitet und in welchem Bereich ich noch dazu lernen möchte. Ein klassischer 9 to 5-Job war für mich nie eine Option. Nach einer Weiterbildung im Bereich Social Media und PR habe ich mich selbstständig gemacht und meinen Beruf um meine Kenntnisse herum aufgebaut. Ich habe nicht geschaut „was gibt es“, sondern „was möchte ich anbieten“.

Was motiviert dich, als Solopreneurin zu arbeiten?

Am meisten treibt mich an, dass ich sehr viel Freiheit habe und unabhängig bin. Für diese Unabhängigkeit muss ich aber auch einiges tun. Ich habe das Privileg, entscheiden zu können, welche Aufträge ich annehme und welche nicht. „Freiwillig“ und leidenschaftlich an Projekten zu arbeiten, gibt mehr sehr viel. Für mich ist es ein großer Unterschied, ob ich eine Aufgabe erledigen muss, weil es mir jemand vorschreibt, oder ob ich an einem Projekt arbeiten darf, weil ich es möchte.

Gab es Hürden oder Hindernisse auf dem Weg in die Selbstständigkeit?

Der Weg an sich war für mich absolut kein Problem. Ich hatte und habe weiterhin ein geringes Risiko. Das eBook HOW TO – Erfolgreich selbstständig im Online Bereich, welches ich über das Thema geschrieben habe, nimmt den Leser an die Hand und begleitet ihn Schritt für Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Darin geht es von der Anmeldung beim Finanzamt bis zum Schreiben der ersten Rechnung um alles Wissenswerte.  Ich denke es ist hilfreich für junge Leute, die das Ziel einer Online-Selbstständigkeit verfolgen. Es gibt neben bürokratischen Themen auch Insider-Tipps, Worksheets, sowie einen Actionplan.

Wie gesagt, der Weg in die Selbstständigkeit lief für mich problemlos ab. In manchen Monaten ist meine Auftragslage super und in anderen muss ich vermehrt Zeit in die Kundenakquise stecken. Wenn ich mich viel mit Kunden befasse, werde ich weiter empfohlen und erhalte neue Aufträge. Wenn ich allerdings nichts tue, wird auch kaum einer auf mich zukommen. Die Welt wartet nicht auf dich.

Sarah_Kriebs2

Was würdest du aus eigener Erfahrung Solopreneuren raten?

Es ist wichtig, die persönlichen und beruflichen Ziele zu definieren und sich darüber klar zu werden, für wen das Produkt oder die Dienstleistung, die man anbietet,  überhaupt sein soll. Think Big – aber setze deine Ziele zunächst nicht zu hoch an. Gerade zu Beginn ist es sinnvoll und motivierend, mehrere Teilziele oder Ziele in verschiedene Etappen zu gliedern.

Viele Unternehmer oder Freiberufler haben tolle Ideen, aber machen sich zu wenig Gedanken darüber, wer genau die Zielgruppe ist und wie diese erreicht werden soll. Marketing und Social Media Skills sind in der Onlinewelt essentiell.

Ehrgeiz und Durchhaltevermögen zählen meiner Ansicht nach zu den wichtigsten Eigenschaften, die ein Solopreneur mitbringen sollte. Sei darauf gefasst, dass es viele Höhen und Tiefen geben wird. Es können Tage kommen, an denen du  zweifelst und am liebsten alles hinschmeißen möchtest. Diese gehen vorüber und spätestens nachdem du dein erstes Etappenziel erreicht hast, wird dir bestätigt, warum du dich für diesen einzigartigen Weg entschieden hast.

Vielen Dank  für das Interview!


Sarah Kriebs lebt und arbeitet als freiberufliche Social Media Consultantin und Content Creatorin in Berlin.

 

Fenja Engelhardt
Folgen auf

Fenja Engelhardt

Redaktion, PR & Online Marketing bei founderio.com
Fenja Engelhardt ist Leiterin der Redaktion von founderio.com, einer Startup Plattform, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Gründer und Startups online zu unterstützen und jungen Wachstumsunternehmen eine zentrale Anlaufstelle für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung zu bieten. Wer dazu mehr erfahren möchte oder Interesse an einer Zusammenarbeit hat, schreibe bitte an contact@founderio.com.
Fenja Engelhardt
Folgen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*